random
30. Juli 2002 | Südamerika

Latin American Journal for Aquatic Mammals

Special Issue on the Biology and Conservation of Franciscana

Durch die Unterstützung von YAQU PACHA wurde das, 192 Seiten umfassende, 1. Journal über Biologie, Gefährdung und Massnahmen zum Schutz des stark bedrohten La Plata-Delfins herausgegeben.

Wissenschaftler, die sich mit dem Schutz von wasserlebenden Säugetierarten beschäftigen, sind sich in einem Punkt einig: die am meisten bedrohte Delfinart in Südamerika ist der La Plata-Delfin (Pontoporia blainvillei). Vor ungefähr 5 Jahren gehörte diese Delfinart noch zu den unbekanntesten Tierarten. In den letzten Jahren haben jedoch Untersuchungen zahlreicher Institutionen (darunter auch YAQU PACHA) dazu beigetragen näheres über die Biologie, Verbreitung und Gefährdung des La Plata-Delfins zu erfahren.

Das Special Issue on the Biology and Conservation of Franciscana (La Plata – Delfin) stellt momentan die ausführlichste und aktuellste Dokumentation über diese Delfinart dar. Das Journal enthält Beiträge über Verbreitung und Verhalten, aber auch über die Gefährdung durch die Fischereiindustrie und die Verschmutzung der Gewässer. Besonders diese letzten Daten sind enorm wichtig, wenn es darum geht den Schutzstatus dieser Art zu definieren.

Aufgrund dieser Informationen wird der La Plata-Delfin bei der CMS (Convention of Migratory Species) nun im Anhang I (Bedrohte Tierart) geführt.

Zusammenfassend; dieses Journal ist für Biologen und Fachleute gedacht, die sich mit der Thematik Artenschutz in Südamerika auseinandersetzen um die Gefährdung einer bestimmten Delfinart, dem La Plata-Delfin, besser einschätzen zu können.

Herausgeber:

Prof. Eduardo R. Secchi

Salvatore Siciliano, Rio de Janeiro, Brazil

Eine Veröffentlichung der SOLAMAC - Sociedad Latinoamericana de Especialistas en Mamíferos Acuaticos